Synopsis
04.07.2012 - 11:18

Kinofilm: 90 Min. AT: Jetzt reicht's

Der Film erzählt die Geschichte einer Eskalation unter Jugendlichen:

In einer nord-deutschen Kleinstadt bildet sich zwischen zwei Schülern Jens und Daniel eine Feindschaft, die aus sozialer Ausgrenzung und jugendlicher Rivalität entsteht. In einem Umfeld latenter Gewaltbereitschaft und schrankenlosem Mitläufertum, wie es in sozialen Netzwerken bis hin zu Aufrufen zu Lynchjustiz entstehen kann, eskaliert die Situation zwischen Jens und Daniel. Polizei, Eltern und Lehrer sehen hilflos, ja sogar tatenlos mit an, wie sich die Aggressionen der Jugendlichen ungehemmt Bahn brechen. Dabei verschwimmt die Grenze zwischen Täter und Opfer, und sogar Unbeteiligte werden ins Verderben gestürzt…


filmcrew


gedruckt am 27.01.2023 - 16:56
http://www.filmcrew-emden.de/include.php?path=content&contentid=16